Zur Übersicht

VINUM’s Top 100 Rums

Mit 18.5 Punkten belegt Macardo Senor Rum den ersten Platz in der Kategorie «Alpine».

Die Welt des Rums rückt immer mehr in den Fokus und so hat sich auch VINUM dieses vielfältigen und spannenden Themas anhand eines umfassenden Rum-Dossiers angenommen. Für den Verkostungsteil wurden mehr als 250 verschiedenen Rum unterschiedlichster Provenienzen verkostet. Das Verkostungsteam Nicole Harreisser, Redaktion VINUM, Arthur Nägele, Spirituosenakademie und Oliver Hasenohr, Spirituosen- Sommelier ermittelten in einer Blind-Degustation die TOP 100.

Die Auswahl von Rum auf dem Markt wächst mehr und mehr, wenn auch die Vielfalt der Gins noch in weiter Ferne liegt. Unter den Kennern wachsen die Leidenschaft und Passion für Rum immer mehr, denn die Zeiten, Rum primär als Cocktailzutat wahrzunehmen, gehören der Vergangenheit an. Die Edelspirituose verführt aufgrund ihrer vielschichtigen Aromen zu immer neuen Entdeckungen. Die Hintergründe und Rumwissen finden sich ebenso im Dossier wie auch Cocktail-Tipps von Chef de Bar Pat Braun und die besten Bars für aussergewöhnlichen Rumgenuss.

Unter den TOP 100 finden sich bekannte, namhafte Produzenten aus den angestammten Rum- Produktionsländern der Karibik wie auch handwerkliche Brennereien. Die beiden mit 19.5 Punkten am höchsten bewerteten Rum kommen aus Barbados und Jamaika, zwei der klassischen Produktionsländer für Rum. Nicht weit dahinter finden sich mit 18.5 Punkten in der Kategorie «Alpine», Rum aus der Schweiz und Deutschland: der Señor Rum von Macardo aus dem Thurgau und die Bavarian Rums von Simon’s Feinbrennerei. Auch einige Händler kreieren ihre eigenen Rums, denen sie mit speziellem Fassfinish ihre eigene Handschrift geben.

Insgesamt erreichten 28 Rums 18 und mehr Punkte, das Mittelfeld lag bei 16.5 bis 17.5 Punkten.

Zum Artikel

PDF Download
Drucken